Wege in die Privatinsolvenz

Sie wollen privaten Konkurs anmelden?

Seit dem 01.01.1999 gibt es in Deutschland das Verbraucherinsolvenzverfahren.
Das Gesetz (InsO) gibt überschuldeten Privatpersonen die Chance für einen wirtschaftlichen Neuanfang.
Sie können (wie bislang schon Wirtschaftsunternehmen) Konkurs anmelden und nach Durchlaufen eines längeren Verfahrens durch ein Gericht von den Restschulden befreit werden. Voraussetzung für das Verbraucherkonkursverfahren ist Zahlungsunfähigkeit des Schuldners.

Das Verfahren gliedert sich in vier Phasen:

  1. der außergerichtliche Einigungsversuch
  2. das Schuldenbereinigungsverfahren
  3. das Insolvenzverfahren
  4. die Wohlverhaltensphase

Die Schuldnerberatung der AWO-Integrations gGmbH ist als geeignete Stelle für die Verbraucherinsolvenzberatung gem. § 305 InsO anerkannt.

 

Sie wollen weitere Informationen?

Einmal monatlich bieten wir Informationsveranstaltungen zum Thema Verbraucherinsolvenzverfahren an.
Melden Sie sich vorab telefonisch unter 0203 595674 an.

Termine:

Downloads


Dateiname Dateigröße
InsO - Informationsveranstaltung 1 MB Download .pps

Ein Service der AWO-Integration

Geschäftsstelle Schuldner- und Insolvenzberatung
Kopernikusstraße 110
47167 Duisburg

Tel.: 0203 595674
Fax: 0203 595798
schuldnerberatung@awo-integration.de

Kontaktformular:

Sie benötigen Hilfe, haben Fragen oder Anregungen? Wir antworten umgehend.

Kontakt

AWO-Integration
Geschäftsstelle Schuldner- und Insolvenzberatung
Kopernikusstraße 110
47167 Duisburg

Tel.: 0203 595674
Fax: 0203 595798
schuldnerberatung@awo-integration.de