ABBA-Songs brachten die Bewohner des AWOcura-Seniorenzentrums Ernst Ermert ans Schunkeln

ABBA-Songs brachten die Bewohner des AWOcura-Seniorenzentrums Ernst Ermert ans Schunkeln

DUISBURG (13.06.2017). Die „Sound Fanfares“ bliesen ihren Zuhörerinnen und Zuhörern beim Platzkonzert vor dem AWOcura-Seniorenzentrum keineswegs den Marsch. Die Blasmusiker der Karnevalsgesellschaft Rote Funken schlugen am Sonntag in Duissern sanftere Töne an.

ABBA und Schlager brachten die Konzertgäste erst in beste Stimmung und dann ans Tanzen und Schunkeln. Die Schützenbruderschaft "St. Sebastianus" aus dem Stadtteil hatte den Fanfarenzug eingeladen, um für die Bewohnerinnen und Bewohner des AWO-Hauses auf der Wintgensstraße aufzuspielen.

Mehr als 50 Senioren genossen bei bestem Wetter das Open-Air-Konzert. Zaungäste gab es keine. Dafür aber Fenstergucker, die mit Übersicht den Auftritt der „Sound Fanfares“ verfolgten. Viel Beifall gab es für die Musiker.  

Bereits zum dritten Mal richtete die Schützenbruderschaft als Zeichen guter Nachbarschaft eine Veranstaltung für die Bürgerinnen und Bürger innerhalb und außerhalb des AWOcura-Seniorenzentrums Ernst Ermert aus. Das AWOcura-Quartiersbüro und die Schützenbruderschaft pflegen einen engen Kontakt. Das Konzert setzte einmal mehr ein Zeichen für die altengerechte Quartiersentwicklung in Duissern, und zwar ein Zeichen in Lautschrift!

Zurück zur Übersicht

Kontaktformular:

Sie benötigen Hilfe, haben Fragen oder Anregungen? Wir antworten umgehend.

Kontakt

AWO-Duisburg
Geschäftsstelle
Kuhlenwall 8
47051 Duisburg

Tel.: 0203 3095-531
Fax: 0203 3095-539
info@awo-duisburg.de