Ausbildungsstart zur Pflegefachkraft bei der AWOcura

Ausbildungsstart zur Pflegefachkraft bei der AWOcura

Duisburg (08.10.2020). Die Herbstkurse sind komplett. Am 1. Oktober haben neun weitere Auszubildende zur Pflegefachkraft ihre Tätigkeit bei der AWOcura aufgenommen. Bereits zum 1. September hatten fünf Frauen und Männer ihre Lehrzeit zu einem Beruf mit Zukunft begonnen.

Derweil sichtet Katarzyna Kocaj bereits für das Bewerbungsverfahren im Frühjahr 2021. Weitere Interessent/innen an einem Karrierestart in einem Berufsfeld, das vor allem Menschen anspricht, die gern mit Menschen arbeiten, sind willkommen. Die Ausbildungskoordinatorin macht dabei deutlich: „Wir haben einen Anspruch an die Qualität der Ausbildung. Wir wollen die examinierten Kräfte übernehmen.“ Zur Qualität der Ausbildung gehört auch, dass die Bewerberinnen und Bewerber die Möglichkeit bekommen, ihre „künftige Dienststelle“ kennenzulernen. Die Chemie im Team soll stimmen. „Die Hospitationstage in den Wohnbereichen, auf denen die angehenden Auszubildenden zum Einsatz kommen sollen, sind deshalb Teil des Bewerbungsverfahrens“, erläutert Katarzyna Kocaj. 
 
Bei den Begrüßungsgesprächen der neuen Azubis im Herbstkurs waren die „Schnuppertage“ ebenfalls Thema: „Die Auszubildenden haben erzählt, dass sie hoffen, so herzlich aufgenommen zu werden wie während der Hospitationszeit.“ Noch warten sie auf den ersten Praxiseinsatz. Die dreijährige Lernzeit beginnt mit einem mehrwöchigen Theorieblock an einer Pflegeschule. Erst danach geht es in die Wohnbereiche. Katarzyna Kocaj kann ebenfalls berichten, dass die Neuen mit viel Ehrgeiz und Enthusiasmus gestartet sind: „Bei den Treffen wurde klar: Sie wollen das Examen nicht nur schaffen. Sie wollen auch wirklich gute Pflegefachkräfte werden.“ 
 
Denn auch das ist den angehenden Pflegefachkräften bewusst: Ein Zeugnis, das sich sehen lassen kann, öffnet die Tür zu weiteren Karriereschritten. Katarzyna Kocaj: „Wir fordern und fördern auch nach der Ausbildung, denn wir suchen unsere Führungskräfte ebenfalls vor allem aus dem Kreis unserer Beschäftigten.“ 
 
Die Berufsanfängerinnen und Berufsanfänger sind im Alter zwischen 18 und 40 Jahren. Sie verteilen sich auf alle fünf AWOcura-Seniorenzentren in Duisburg sowie auf die AWOcura-Pflegedienste Mitte/Süd und Nord. 
 
Hier die Namen und Einsatzgebiete aller 14 Mitglieder der Herbstkurse von 2020: 

Patrick Bickelmann, Ference Fischer, Maike Palmen (alle AWOcura-Seniorenzentrum Im Schlenk), Jennifer Dürrenberg, Milena Gatz, Estephania Kutz, Erkan Yusufoglu (alle AWOcura-Seniorenzentrum Ernst Ermert), Jaqueline Nowakowski-Schlangen, Lukas Sojka, Jasna Stojanova (alle AWOcura-Seniorenzentrum Lene Reklat), Alicia Schrader (AWOcura-Seniorenzentrum Vierlinden), Alpha Bakar Jalloh (AWOcura-Seniorenzentrum im Wohndorf Laar), Andrea Tetmeyer (AWOcura-Pflegedienst Mitte/Süd), Fahd Asayad (AWOcura-Pflegedienst Nord)

Zurück zur Übersicht

Kontaktformular:

Sie benötigen Hilfe, haben Fragen oder Anregungen? Wir antworten umgehend.

Kontakt

AWO-Duisburg
Geschäftsstelle
Kuhlenwall 8
47051 Duisburg

Tel.: 0203 3095-531
Fax: 0203 3095-539
info@awo-duisburg.de