AWO-Duisburg sucht weiterhin ehrenamtliche Aktive für die Unterstützung in Sammelunterkünften

AWO-Duisburg sucht weiterhin ehrenamtliche Aktive für die  Unterstützung in Sammelunterkünften

DUISBURG (09.03.2018). Die AWO-Flüchtlingshilfe kann weitere ehrenamtliche Unterstützung gut brauchen.

Für die Spiel- und Sprachangebote in der Unterkunft in Wedau sowie in der Unterkunft Rheinhausen sucht die AWO-Duisburg Verstärkung für ihre Ehrenamtler-Teams.

In Rheinhausen benötigen Jugendliche und Erwachsene Hilfe beim Deutschlernen oder auch mal ein wenig Nachhilfe in Englisch oder Mathe. Montags und mittwochs, jeweils von 18 bis 20 Uhr, können Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler ihr Wissen weitergeben.

Auch in Wedau hofft Stella Rauscher (Foto), Koordinatorin der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe der AWO-Duisburg, die ehrenamtlichen Spiel-und Sprachangebote für Kinder aufrechterhalten zu können. Montags und donnerstags, jeweils von 14 bis 16 Uhr, gibt es Spiel-und Bastelangebote für die Kinder der Unterkunft. Besonders für das Donnerstag-Team wird Unterstützung gebraucht.

Seit mehr als zwei Jahren engagiert sich die AWO-Duisburg nun in der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe. Stella Rauscher sagt: „Auch wenn das Thema nicht mehr so in der Öffentlichkeit steht, brauchen die Menschen nach wie vor Hilfe. Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sind uns daher nach wie vor sehr willkommen. Der Einsatz der Patinnen und Paten wird nach wie vor hoch geschätzt.“

Die Koordinatorin fügt hinzu: „Was man nicht vergessen darf: In der Vergangenheit haben sich durch den engen Kontakt viele gute und intensive Lernbeziehungen gebildet. Die Tätigkeit als Ehrenamtler kann auch das eigene Leben bereichern.“

Die Koordination der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe unterstützt und begleitet alle ehrenamtlichen Aktiven durch Schnuppertage, regelmäßige Austauschtreffen, Materialien und eine feste Ansprechperson. Stella Rauscher: „Unsere Austauschtreffen sind uns wichtig. Die Ehrenamtlichen können sich austauschen, gegenseitig kennenlernen und wir geben wichtige Informationen und Tipps weiter.“

Interessenten können sich direkt an Stella Rauscher wenden unter rauscher@awo-duisurg.de oder Telefon 0151 40714596.

Zurück zur Übersicht

Kontaktformular:

Sie benötigen Hilfe, haben Fragen oder Anregungen? Wir antworten umgehend.

Kontakt

AWO-Duisburg
Geschäftsstelle
Kuhlenwall 8
47051 Duisburg

Tel.: 0203 3095-531
Fax: 0203 3095-539
info@awo-duisburg.de