Daumen hoch: Erfolgreicher Qualifizierungsabschluss in der Kindertagespflege (U3) trotz Lockdown

Daumen hoch: Erfolgreicher Qualifizierungsabschluss in der Kindertagespflege (U3) trotz Lockdown

DUISBURG (04.03.2021). Flexibilität ist im Alltag der Kindertagespflege unverzichtbar.

Schon während ihrer 160-stündigen Ausbildung zu qualifizierten Tagespflegepersonen in der U3-Betreuung bei der AWO-Duisburg lernten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sich schnell an neue Situationen anzupassen, als kurz vor der Abschlussprüfung im Januar der Lockdown kam.

Tagespflegepersonen unterstützen Mütter und Väter kleiner Kinder tagtäglich, Beruf und Familie in verantwortungsbewusster Art und Weise zu vereinbaren. Die AWO-Familienbildung qualifiziert Menschen nach den Vorgaben des Deutschen Jugendinstituts für diese Aufgabe in intensiven Kursen, die den Teilnehmenden wichtige Kenntnisse und Fähigkeiten vermitteln.

Regulärer Unterricht fand ab Ende August 2020 unter Berücksichtigung der geltenden Hygiene- und Abstandsmaßnahmen in den Räumen der AWO-Familienbildung statt. Kurz vor der finalen Prüfung traten jedoch die neuen Corona-Verordnungen in Kraft, die Veranstaltungen in Präsenz nicht mehr zuließen.

Das AWO-Team stellte die Abschlussprüfung kurzerhand auf ein Online-Format um und bot neben konkreter Hilfe bei technischen Fragen auch Probetermine an, um einen reibungslosen Ablauf des Abschlusskolloquiums zu gewährleisten. 

Adrian Dellwig aus Witten, der wie die 15 weiteren Teilnehmenden das Zertifikat „Qualifizierte Tagespflegeperson“ vom Bundesverband für Kindertagespflege erhielt, freut sich, dass er zum geplanten Zeitpunkt seine Ausbildung beenden konnte und bedankt sich – auch im Namen der ganzen Gruppe – herzlich für die Unterstützung.

Gute Vorarbeit und gesammelte Erfahrungen fließen nunmehr auch in den neuen Kurs ein, der am 8. Februar an den Start ging. Es wurde ein Konzept erarbeitet, das für die 17 Teilnehmenden einen digitalen Ablauf des Unterrichts für die Dauer des Lockdowns zulässt.

Die AWO-Duisburg wünscht allen Absolventinnen und Absolventen einen guten Start in die spannende und verantwortungsvolle Arbeit in der Kindertagespflege!

Übrigens: Auf dem Foto sehen Sie die flexiblen AWO-Vier: Jennifer Hottelmann, Dr. Martin Florichs, Ji Yeong Kong und Jessica Buschmann. 

Zurück zur Übersicht

Kontaktformular:

Sie benötigen Hilfe, haben Fragen oder Anregungen? Wir antworten umgehend.

Kontakt

AWO-Duisburg
Geschäftsstelle
Kuhlenwall 8
47051 Duisburg

Tel.: 0203 3095-531
Fax: 0203 3095-539
info@awo-duisburg.de