Demokratie hat … viel zu sagen!

Demokratie hat … viel zu sagen!

DUISBURG (30.06.2022). Die einen sind mit Demokratie aufgewachsen, andere lernen sie gerade das erste Mal im Leben kennen. Ob große Demonstration oder kleine Abstimmung – Demokratie begegnet jedem anders und die Erfahrungen sind ganz vielfältig. Beste Voraussetzung also, sie schriftlich im Wettbewerb des digitalen Schreibcafés festzuhalten und mit anderen zu teilen.

Im AWO-Mehrgenerationenhaus in Wanheimerort gibt es seit Ende 2020 das digitale Schreibcafé mit „Geschichten aus aller Welt“. Hier können Menschen verschiedener Herkunft und jeden Alters zu bestimmten Themen oder ganz frei selbstgeschriebene Texte veröffentlichen und besprechen. Stefanie Jerz, die das Projekt leitet, rief im Zuge der diesjährigen AWO-Aktionswoche Schreibwillige dazu auf, sich literarisch mit der Demokratieförderung auseinanderzusetzen:  Was bedeutet Demokratie? Wo begegnet sie uns? Was können oder sollten wir für unsere Demokratie tun? 

Aufgerufen zum Mitmachen sind alle, die Spaß am Schreiben haben – egal, ob mit oder ohne Erfahrung und egal, in welcher Sprache. Die Texte werden im Forum des digitalen Schreibcafés unter www.geschichtenausallerwelt.de hochgeladen und können dort gelesen und diskutiert werden, denn es gehört klar zur Demokratie dazu, Sichtweisen zu teilen und offen gegenüber Meinungen und Erfahrungen anderer zu sein. Der Schreibwettbewerb ist eine gute Gelegenheit, auf unterhaltsame und kreative Weise demokratisches Miteinander zu leben.

Zurück zur Übersicht

Kontakt

AWO-Duisburg
Geschäftsstelle
Kuhlenwall 8
47051 Duisburg

Tel.: 0203 3095-531
Fax: 0203 3095-539
info@awo-duisburg.de