Deutsch lernen? Ja, sicher! Aber nur bei der AWO-Duisburg

Deutsch lernen? Ja, sicher! Aber nur bei der AWO-Duisburg

DUISBURG (04.07.2019). Mayir Acun lernt Deutsch, und zwar bei der AWO-Duisburg. Darauf hat Hülya Samut bestanden. Sie ist die Leiterin der Küche und Gastronomie bei der Serva GmbH, einer Tochtergesellschaft der AWO-Duisburg.

Mitglied des Kreisverbandes ist die Duisburgerin ebenfalls. Da war es keine Frage, wo ihr Ehemann nach dem Umzug aus der Türkei seinen Integrationskurs besucht.

Seit Mai lernt Mayir Acun vier Mal in der Woche die Sprache seiner neuen Heimat. Bis zum vergangenen Jahr hatte er in der Türkei gelebt und ist aus Liebe zu seiner Frau nach Duisburg gezogen. Denn auch da war die Meisterin der Hauswirtschaft eindeutig: „Meine Wurzeln sind türkisch. Aber Deutschland ist meine Heimat. Deshalb hatten wir uns von Anfang an darauf verständigt, dass wir hier in Duisburg gemeinsam leben wollen.“ Hier kam auch ihr gemeinsamer Sohn Kiyan zur Welt.

Nach der Elternzeit ist Hülya Samut, die seit über 40 Jahren in Duisburg lebt, wieder im Dienst bei der Serva – erst einmal an zwei Tagen in der Woche. Sie wird in Zukunft ebenfalls in der von Mike Kim geleiteten Projektgruppe „Interkulturelle Öffnung“ mitarbeiten. „Integration ist entscheidend und dazu gehört auch das gegenseitige Verständnis für kulturelle Unterschiede. Was für den einen ganz normal zum Alltag gehört, weil es zur Tradition gehört, kommt Menschen aus anderen Kulturkreisen vielleicht fremd vor.“

Dieses Verständnis für das Leben in Deutschland vermitteln ebenfalls die Integrationskurse der AWO-Duisburg. Während der 600 Unterrichtstunden lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Deutsch und ebenfalls, wie Deutschland so tickt. Vor zwei Jahren haben Hülya Samut und Mayir Acun geheiratet. Im vergangenen Jahr kam er nach Duisburg. „Mit dem Deutschkurs haben wir gewartet, bis ein Platz bei der AWO frei war“, sagt die Serva-Mitarbeiterin. Im Frühjahr startete der Unterricht. In etwa einem Jahr steht dann die Prüfung an und damit der nächste Schritt auf dem Weg, in Duisburg zu Hause zu sein.

Zurück zur Übersicht

Kontaktformular:

Sie benötigen Hilfe, haben Fragen oder Anregungen? Wir antworten umgehend.

Kontakt

AWO-Duisburg
Geschäftsstelle
Kuhlenwall 8
47051 Duisburg

Tel.: 0203 3095-531
Fax: 0203 3095-539
info@awo-duisburg.de