Diamantene Hochzeit im AWOcura-Seniorenzentrum Ernst Ermert in Duissern

Diamantene Hochzeit im AWOcura-Seniorenzentrum Ernst Ermert in Duissern

DUISBURG (17.05.2017). Ist dies eine traurige Liebesgeschichte? Ein bisschen. Vielleicht aber auch ganz und gar nicht. Was sie in jedem Fall ist: eine Liebesgeschichte. Christine und Josef Seis feierten im AWOcura-Seniorenzentrum Ernst Ermert in Duissern ihre Diamantene Hochzeit.

Seit 60 Jahren sind sie ein Ehepaar. In guten Tagen und auch an den anderen Tagen. Aufgrund einer Demenzerkrankung lebt die 82-Jährige seit fast zwei Jahren im AWO-Haus auf der Wintgensstraße. Ihr Mann, der in Buchholz lebt, besucht sie regelmäßig.

Dem Gefühl der gegenseitigen Zuneigung und der Zusammengehörigkeit kann keine Demenz etwas anhaben. Zur Feier des Hochzeitstags hat er sich schick gemacht und mit seiner Frau den großen Tag genossen. Der Kuss fürs Foto war nicht gestellt. Er war Ausdruck von „tatsächlich Liebe“. Es war ein guter Tag.   

Beim Fest im schön eingedeckten Bistro des AWOcura-Seniorenzentrums erzählte Josef Seis, wie er um seine Frau Christine geworben hat. Ihre erste Ehe war früh in die Brüche gegangen. Josef Seis sprach augenzwinkernd von Verführung auf dem Kaiserberg. Er kam aus Neudorf und arbeitete als Chefdekorateur bei Hetlage. Sie lebte in Duissern. Deshalb der Kaiserberg. 1955 wurde geheiratet. Die Hochzeitsreise ging nach Ruhpolding. 

Die Basis ihrer guten Ehe ist aus seiner Sicht eine gute Kommunikation. Alle Entscheidungen haben sie zusammen getroffen. Zum Beispiel als sich Josef Seis selbstständig machte. Jeder Hochzeitstag ist deshalb ein Grund zu feiern und das Paar feiert ihn gemeinsam. Komme, was da wolle. Für die Goldene Hochzeit vor zehn Jahren musste man kurzerhand umziehen. In dem Lokal in Wedau gab es eine Doppelbuchung. Zum Glück fand man schnell einen geeigneten Ersatz.

2015 musste Christine Seis aufgrund ihrer gesundheitlichen Situation ins Pflegeheim umziehen. Dennoch riss das Band, das die zwei seit so vielen Jahren verbindet, nie. Gute Gefühle sind gerade für Menschen mit Demenz wichtig und wohltuend. Ihr Mann vermag ihr diese Gefühle zu geben. Kommunikation sei für ihre Beziehung immer wichtig gewesen, so sagen sie beide.

Das gilt noch immer: Ein Kuss sagt so viel mehr als 1000 Worte. 

Herzlichen Glückwunsch zum Hochzeitstag, liebe Christine und Josef Seis.

Weitere Informationen: Rabea Gröning, Telefon: 0203 3095-107.

Zurück zur Übersicht

Kontaktformular:

Sie benötigen Hilfe, haben Fragen oder Anregungen? Wir antworten umgehend.

Kontakt

AWO-Duisburg
Geschäftsstelle
Kuhlenwall 8
47051 Duisburg

Tel.: 0203 3095-531
Fax: 0203 3095-539
info@awo-duisburg.de