Eine goldene 100 und ein Geburtstagstorten-Werfen zum runden Jubiläum der Arbeiterwohlfahrt

Eine goldene 100 und ein Geburtstagstorten-Werfen zum runden Jubiläum der Arbeiterwohlfahrt

DUISBURG (11.09.2019). Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Das AWOcura-Seniorenzentrum Vierlinden feiert am Samstag sein im Juni abgesagtes Sommerfest nach.

Die Spätsommerparty von 13:30 bis 18 Uhr im AWO-Haus auf der Rudolfstraße steht unter dem Motto „100 Jahre Arbeiterwohlfahrt“

Traditionell lädt Katja Meyer, Leiterin des Sozialen Dienstes, die ganze Nachbarschaft zum Fest im AWOcura-Seniorenzentrum ein: „Wir haben zum Beispiel auch für die Kinder wieder einiges vorbereitet. Denn wir wollen wirklich mit allen hier feiern.“

Kurios: Die AWO wirft nicht mit Torten, dafür kann eine Torte beworfen werden. Die Kerzen auf dem Geburtstagskuchen zum 100-Jährigen dienen als Ziel für die schwungvoll zu platzierenden Ringe. Eine goldene 100 als Deko macht weithin sichtbar deutlich: Walsum feiert nicht allein die letzten Sommertage. Ein Quiz mit Katja Meyer und Heimleiter Jürgen Franz vermittelt spielerisch, warum 100 Jahre AWO ein Grund zum Jubeln ist.

Was am Samstag noch passiert: Die Los Rollos treten auf. Die Tanzgruppe führt schwungvoll vor Augen, wie sich Rollatoren elegant zur Musik bewegen lassen. Die Mädchen und Jungen vom Familienzentrum Vierlinden machen das AWO-Haus mit einem Theaterstück zur Bühne. Die AWO-Line-Dance-Gruppe begeistert mit der Kunst, rhythmisch in der Reihe zu tanzen.

Wer ein glückliches Händchen hat, kann bei der Tombola eines der Gewinnlose ziehen. Der Versuch lohnt: Der Hauptpreis ist ein Fernseher.

Katja Meyer blickt mit gespannter Erwartung auf die Nachfeier am Samstag: „Ich hoffe, wir haben gutes Wetter.“ Die Vorhersage macht Mut. 21 Grad und sonnig soll es werden. Genau richtig. „Zu gut“ darf das Wetter nämlich auch nicht sein. Der erste Versuch, die Rudolfstraße in einen Festplatz zu verwandeln, scheiterte im Juni genau daran. „Damals hatten wir 35 Grad im Schatten und das war dann doch ein bisschen arg heiß, sowohl für unsere Bewohnerinnen und Bewohner, als auch für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.“

Weitere Informationen: Katja Meyer, Telefon: 0203 55589-502.

Zurück zur Übersicht

Kontaktformular:

Sie benötigen Hilfe, haben Fragen oder Anregungen? Wir antworten umgehend.

Kontakt

AWO-Duisburg
Geschäftsstelle
Kuhlenwall 8
47051 Duisburg

Tel.: 0203 3095-531
Fax: 0203 3095-539
info@awo-duisburg.de