Erste Grünkohl-Ernte auf dem AWO-Bauspielplatz

Erste Grünkohl-Ernte auf dem AWO-Bauspielplatz

DUISBURG (06.11.2017). Grünkohl macht den Herbst schmackhaft. Noch besser schmeckt das Gemüse, wenn es erst selbst geerntet und dann frisch zubereitet auf den Teller kommt.

20 Mädchen und Jungen aus Neumühl konnten sich diesen Genuss während der Herbstferien auf dem AWO-Bauspielplatz gönnen. Während der Herbstferienfreizeit der AWO-Integration konnten die Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren auf der Alexstraße Natur pur erleben.

Die Leiterin des AWO-Bauspielplatzes Miriam Fastabend beschreibt das Angebot während der ersten Ferienwoche: „Im Mittelpunkt stand die Pflege der Hochbeete und des Gemüsegartens. Im Rahmen eines Projekts haben wir ein kleines Stück Land bestellt.“ Täglich von 10 bis 15 Uhr konnten die Kinder ihr Geschick und ihren „grünen Daumen“ ausprobieren.

Auf dem Freizeitprogramm stand die letzte Ernte des Jahres. Danach machten die Mädchen und Jungen gemeinsam mit den Honorarkräften, die Miriam Fastabend unterstützten, den Garten winterfest. Weil es immer wieder Frühling wird, wurde auch gleich das Mist-Lager aufgefüllt. Die nächste Saat will gut gedüngt  werden.

Wer feste arbeitet, muss auch gut essen. „Das Mittagessen haben wir mit den Zutaten aus dem Garten gekocht. Frischer Rosmarin, Thymian und Salbei würzten die Speisen. Die Kinder bereiteten den gerade eigenhändig geernteten Grünkohl selbst zu und servierten ihn als Stärkung vor dem Programm nach der Pause.“ Gemeinsame Spiele und Kreativangebote, sowie einen Ausflug in den Iltispark, ließen die Kinder erleben, dass nicht nur Gartenarbeit großen Spaß macht.

Miriam Fastabend: „Es war schön zu sehen, wie aus 20 Kindern eine echte Gruppe wurde. Wir haben zusammen gearbeitet, zusammen gegessen und zusammen gelacht. Ich wurde beim Programm tatkräftig von Honorarkräften unterstützt. Wir hatten Freude. Was aber noch viel wichtiger ist: Unsere jungen Gäste hatten richtig schöne Ferien bei uns auf dem Bauspielplatz.“

 

Zurück zur Übersicht

Kontaktformular:

Sie benötigen Hilfe, haben Fragen oder Anregungen? Wir antworten umgehend.

Kontakt

AWO-Duisburg
Geschäftsstelle
Kuhlenwall 8
47051 Duisburg

Tel.: 0203 3095-531
Fax: 0203 3095-539
info@awo-duisburg.de