Erster Ausbildungstag bei AWOcura und Serva: ein herzliches Willkommen allen 20 neuen Azubis!

Erster Ausbildungstag bei AWOcura und Serva: ein herzliches Willkommen allen 20 neuen Azubis!

DUISBURG (26.08.2021). Der Ernst des Lebens begann für die Azubis in ihren unterschiedlichen Fachabteilungen gar nicht so streng, wie er klingt. Sie wurden herzlich begrüßt und mancherorts gleich sehr aktiv in ihre zukünftigen Tätigkeiten eingebunden.

Zwei Kauffrauen, ein Koch und 17 Pflegefachmänner und -frauen werden in den nächsten drei Jahren bei der AWO-Duisburg ausgebildet. Team Serva und AWOcura konnten schon die ersten Neulinge begrüßen.

Learning by doing am Kochtopf

Im Bereich Catering und Gastronomie der Serva GmbH hieß Prokurist Stefan Schlegel seinen Koch-Lehrling Stanislav Petrov herzlich willkommen (auf der Collage unschwer am Outfit zu erkennen). Der junge Mann kann sich auf eine abwechslungsreiche und solide Ausbildung freuen. Von der Verpflegung in den Seniorenzentren bis hin zum AWOcado-Catering für kleine und große Veranstaltungen.

„Wir konnten unseren freien Ausbildungsplatz erfolgreich besetzen und haben nun Azubis in allen drei Lehrjahren. Es ist uns wichtig, dass sie sich als Teil unseres Teams verstehen“, macht Stefan Schlegel deutlich, „deshalb ging es für Herrn Petrov auch direkt am ersten Tag richtig los.“ Nachdem Kolleginnen und Kollegen, Örtlichkeiten und Tätigkeitsfelder vorgestellt wurden, durfte der zukünftige Koch direkt in die Praxis einsteigen und half beim Zubereiten von Lauchgemüse für ca. 300 Personen und bei der Vorbereitung eines Caterings mit „Odenwälder Spezialitäten“.

Gut betreut durch die Lehrzeit

Marie-Claire Ketelaers startete ihre Ausbildung als Kauffrau im Gesundheitswesen bei der AWOcura und Marie Mehtieff als Kauffrau für Büromanagement bei der Serva GmbH (Doppelselfie). Die beiden jungen Frauen hatten ebenfalls einen spannenden ersten Tag. Von Ausbilderin Rebecca Sarnow lernten sie ihre neuen Kolleginnen und Kollegen kennen, erfuhren wichtige Infos zur AWO-Duisburg und deren Tochtergesellschaften und bekamen den Ablaufplan ihrer Ausbildungsstationen überreicht. 

Rebecca Sarnow freut sich über den kaufmännischen Nachwuchs: „Wir konnten auch in diesem Jahr unsere beiden freien Ausbildungsstellen erfolgreich besetzen. Unsere Azubis profitieren von einer engmaschigen Betreuung in der gesamten Lehrzeit, haben mich als Ansprechpartnerin jederzeit zur Seite und werden mit modernen Arbeitsmethoden und einem umfangreichen Weiterbildungs- und Prüfungsvorbereitungsangebot optimal auf das spätere Berufsleben vorbereitet“.

Die Pflegefachleute von morgen starten in großer Anzahl

Ein wenig später beginnen im September und Oktober gleich 17 angehende Pflegefachfrauen und -männer zwischen 17 und 45 Jahren ihre Ausbildungen in den Seniorenzentren und ambulanten Diensten der AWOcura. 

Katarzyna Kocaj, die seit 2019 als Ausbildungskoordinatorin die Azubis begleitet, weiß um die Wichtigkeit der guten persönlichen Betreuung: „Wir möchten es schaffen, dass sich unsere Auszubildenden bei uns wohl fühlen und sich eine Zukunft als Pflegekräfte bei der AWOcura vorstellen können. Ich stehe ihnen und auch den Praxisanleitern, Lehrern und Fachkräften immer beratend zur Verfügung. Außerdem besteht durch die Größe des Unternehmens die Möglichkeit, verschiedene Modelle wie stationäre Langzeitpflege, ambulante Pflege oder Tagespflege kennenzulernen, das macht die Ausbildung sehr abwechslungsreich.“

An Bord gehen werden: Lukas Schulten, Jeremy Gözen, Zisan Özdemir, Loreen Wojach, Aurora Carrino, Lisa-Marie Miltz, Anna-Lena Wegner, Indira Bakhshi, Norman Van Rieth, Kerem Cörüt, Ilhem Slimani, Carmine Spadafora, Senada Mamudoska, Michael Vermaten, Seyma Nur Sarikurt, Alexander Schmitz und Chiara Krüger.

Wir wünschen allen neuen Auszubildenden in ihren gewählten Berufsfeldern eine erfolgreiche Lehrzeit und Freude bei der Arbeit! 

Zurück zur Übersicht

Kontaktformular:

Sie benötigen Hilfe, haben Fragen oder Anregungen? Wir antworten umgehend.

Kontakt

AWO-Duisburg
Geschäftsstelle
Kuhlenwall 8
47051 Duisburg

Tel.: 0203 3095-531
Fax: 0203 3095-539
info@awo-duisburg.de