„Give Back“ sammelt Kleidung und Hygieneartikel für obdachlose und bedürftige Menschen

„Give Back“ sammelt Kleidung und Hygieneartikel für obdachlose und bedürftige Menschen

DUISBURG (30.11.2017) Die Give Back Initiative e. V. hilft regelmäßig einmal im Monat obdachlosen und bedürftigen Menschen. Gebraucht und gesucht werden: (Wärmende) Kleidung, Decken, Schlafsäcke, Hygiene-Artikel wie Zahnbürsten, Duschgel, Fußbalsam, Pflaster oder Kämme.

Aber auch Futterspenden sind herzlich willkommen für treue vierbeinige Begleiter. Der nächste Give-Back-Day, an dem die Ehrenamtler mit dem Bollerwagen verteilend durch Duisburg gehen, ist am Samstag, dem 9. Dezember.

Jürgen Franz, Leiter des AWOcura-Seniorenzentrums Vierlinden, engagiert sich für Give Back. In einem offenen Brief an die Kolleginnen und Kollegen der AWOcura bat er um Sachspenden, und die Duisburger AWO unterstützt das Engagement von Jürgen Franz.

Die Kleidungsstücke, Hygieneartikel oder auch Hundefutterspenden können abgegeben werden an den Rezeptionen der AWOcura-Häuser in Vierlinden auf der Rudolfstraße 19, in Rheinhausen auf der Friedrich-Ebert-Straße 147, in Duissern auf der Wintgensstraße 63-71, Im Schlenk 1-3 in Wanheimerort sowie im Wohndorf Laar am Rheindeich, Im Wohndorf 2. Sachspenden können bis zum 07.12. zu den AWOcura-Seniorenzentren gebracht werden. 

Wer sich darüber hinaus in der Give Back Initiative engagieren möchte, kann gerne mit Thomas Steinbach, dem zweiten Vorsitzenden, Kontakt aufnehmen unter 0151 46425554.

Zurück zur Übersicht

Kontaktformular:

Sie benötigen Hilfe, haben Fragen oder Anregungen? Wir antworten umgehend.

Kontakt

AWO-Duisburg
Geschäftsstelle
Kuhlenwall 8
47051 Duisburg

Tel.: 0203 3095-531
Fax: 0203 3095-539
info@awo-duisburg.de