Guter Start in der neuen Heimat

Guter Start in der neuen Heimat

DUISBURG (03.02.2022). Viele rumänische und bulgarische Familien suchen in Deutschland ein neues Zuhause und gute Zukunftsaussichten. In Duisburg leben mittlerweile rund 24.000 Menschen mit Wurzeln in den beiden osteuropäischen Ländern.

Sie stehen zunächst einmal vor reichlich bürokratischen Angelegenheiten - und die sind mit wenigen oder keinen Deutschkenntnissen kaum zu bewältigen. 

Der Migrationsfachdienst für Erwachsene (MBE) der AWO-Duisburg ist seit vielen Jahren auf Hilfestellungen bei genau diesen Startschwierigkeiten spezialisiert. „Neuzugezogene in Duisburg können sich zu den Themen Bildung/Sprache, Wohnen, Arbeiten, Schulden und Gesundheit gezielt beraten lassen“, erklärt Bereichsleiter Tarek Lababidi (Foto). 

„Der besondere Vorteil ist das so genannte „Case-Management-Verfahren“, welches von unseren Mitarbeitenden angewendet wird.“ So auch in der Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) und im Regionalen Support Center Nord. Es behandelt komplexe Einzelfälle ganzheitlich und koordiniert den Kontakt mit und zwischen den Ämtern der Stadt. Die beratenden Expertinnen und Experten kennen die Situation der Menschen und verfügen häufig sogar über passende muttersprachliche Kenntnisse, was die Kommunikation erleichtert. 

Entsprechend der individuellen Bildungsvoraussetzungen - hier reicht die Spanne von ungelernten bis zu akademischen Fachkräften - werden die Möglichkeiten des Arbeitsmarktes erfasst und vermittelt.
Damit Kindern und Jugendlichen aus den rumänischen oder bulgarischen Familien ein zügiger und erfolgreicher Beginn in den Duisburger Schulen glückt, gibt es spezielle Betreuungs- und Bildungsangebote des Jugendmigrationsdienstes für sie. Auch junge Erwachsene profitieren von dessen Angeboten.

Die etwa 3.000 Einzelkontakte im Jahr geben der Arbeit der AWO-Integration eindrucksvoll recht. Schnelle Hilfe in vielen Belangen - und das alles aus einer Hand - ist der Schlüssel für gelingende Integrationsarbeit von Anfang an.

 

Zurück zur Übersicht

Kontakt

AWO-Duisburg
Geschäftsstelle
Kuhlenwall 8
47051 Duisburg

Tel.: 0203 3095-531
Fax: 0203 3095-539
info@awo-duisburg.de