Informationen über Änderungen und Neuerungen in der Pflegeversicherung am 16.01.2017

Informationen über Änderungen und Neuerungen in der Pflegeversicherung am 16.01.2017

DUISBURG (10.01.2017). Am 1. Januar 2017 ist das 2. Pflegestärkungsgesetz (PSG II) in Kraft getreten. Was das für pflegebedürftige Menschen, die zu Hause versorgt werden, bedeutet, darüber informiert die AWO-Duisburg am Monatg,16. Januar, um 16 Uhr.

Christine Ahrens von der AOK Rheinland/Hamburg stellt die Neuregelungen im AWO-Begegnungs- und Beratungszentrum, Friedrich-Ebert-Straße 147 in Rheinhausen vor.

Der Eintritt ist frei.

Wie funktioniert das neue Einstufungsverfahren? Wem stehen welche Leistungen zu? Wer profitiert von den Gesetzesänderungen? Auf diese Fragen gibt die Expertin am kommenden Montag Antwort. Im Mittelpunkt steht dabei, dass die bisherigen drei Pflegestufen durch fünf Pflegegrade ersetzt worden sind. Auch die finanziellen Leistungen haben sich verändert.

Insbesondere Menschen mit Demenz sollen nun mehr Unterstützung erhalten. Der Vortrag informiert ebenfalls darüber, wie Pflegebedürftige und Angehörige ihr neues Recht geltend machen können. Christine Ahrens beschreibt dabei die Grundzüge der Pflegereform und antwortet auf Fragen zum Thema. 

Weitere Informationen und Anmeldung bei: Cárry Stief, Telefon: 02065 302-298.

Zurück zur Übersicht

Kontakt

AWO-Duisburg
Geschäftsstelle
Kuhlenwall 8
47051 Duisburg

Tel.: 0203 3095-531
Fax: 0203 3095-539
info@awo-duisburg.de