Neujahrsempfang im AWO-Ortsverein Rumeln-Kaldenhausen

Neujahrsempfang im AWO-Ortsverein Rumeln-Kaldenhausen

DUISBURG (09.01.2019). Volles Haus auf der Kapellener Straße in Rumeln-Kaldenhausen: Das AWO-Begegnungs- und Beratungszentrum (BBZ) im Stadtteil und der AWO-Ortsverein begrüßten gemeinsam das neue Jahr.

Über 60 Gäste stießen am vergangenen Samstag auf ein glückliches 2019 an. Für den Kreisverband stimmte Geschäftsführer Veysel Keser auf das Jubiläumsjahr ein. Die Arbeiterwohlfahrt feiert ihren 100. Geburtstag.

Eine der prominenten Teilnehmerinnen an dem Neujahrsempfang war zugleich Gastgeberin. Astrid Hanske führt als Vorsitzende den AWO-Ortsverein Rumeln-Kaldenhausen. Zugleich ist sie die Bezirksbürgermeisterin. Gemeinsam mit Cordula Römer, Leiterin des BBZ, eröffnete sie den Feiertag im AWO-Treff auf der Kapellener Straße.

Viel Programm brauchte es am Samstag nicht. Die AWO-Freunde im Stadtteil fanden schnell ins Gespräch und bei Live-Musik auch auf die Tanzfläche. Astrid Hanske genoss sichtlich die gute Stimmung: „Alle hatten Freude an unserem inzwischen schon traditionellen Auftakt zum neuen Jahr. Schön ist, dass das BBZ und der Ortsverein gemeinsam feiern. Wir alle sind die AWO hier bei uns in Rumeln“, sagte Astrid Hanske.

Ein Sonderlob gab es für die aufwändig gestaltete Tischdekoration. Bärbel Heyer hatte mit dem Kreativteam des BBZ den Glück verheißenden Schmuck mit viel Liebe und einem Funken Humor von Hand gefertigt. Ein kleines Schwein, das 2019 symbolisiert, „spazierte“ da gemeinsam mit einem großen Schwein (2018) über den Tischläufer.

Das glückliche alte Jahr führte symbolisch das – hoffentlich ebenso glückliche - neue Jahr nach Rumeln-Kaldenhausen. Der Blick auf den Tischschmuck zauberte gleich ein Lächeln auf die Gesichter der Gäste. Für die notwendige Stärkung sorgten die AWO-Köche von der Serva-GmbH. Astrid Hanske: „Es gab, wie meistens, Gulaschsuppe, denn wir lieben die Gulaschsuppe der Serva.“

Zurück zur Übersicht

Kontaktformular:

Sie benötigen Hilfe, haben Fragen oder Anregungen? Wir antworten umgehend.

Kontakt

AWO-Duisburg
Geschäftsstelle
Kuhlenwall 8
47051 Duisburg

Tel.: 0203 3095-531
Fax: 0203 3095-539
info@awo-duisburg.de