Senioren warfen sich für den MSV-Sieg in Schale

Senioren warfen sich für den MSV-Sieg in Schale

DUISBURG (07.11.2018). Günter Schuhmacher und Günter Grudzinski streiften den weißblauen Schal über und bescherten dem MSV den ersten Heimsieg!

Auf Einladung des MSV-Fanclubs Innenhafen fieberten die beiden Bewohner des AWOcura-Seniorenzentrums Im Schlenk beim Spiel der Zebras gegen Paderborn mit. 

Die beiden langjährigen Fans wurden von den beiden Betreuungsassistentinnen Natalie Olischläger und Halima Akumfi-Ameyaw zum Spiel am vergangenen Samstag in der Schauinsland-Reisen-Arena begleitet.

Nach dem 2:0-Erfolg steht fest: Die zwei Fans kommen wieder. Der Fanclub will die Aktion fortsetzen. Weil es so schön war, erhalten zum Heimspiel im Dezember gegen Holstein Kiel auch Bewohner des AWO-Seniorenzentrums am Innenhafen eine Einladung.

Das AWOcura-Haus Im Schlenk darf sich aber ebenfalls wieder über Tickets freuen, ebenso das AWOcura-Seniorenzentrum Ernst Ermert, wie Jens Thiem vom Fanclub sagt. Denn auch er hatte Freude an der Freude der beiden Senioren. Jens Thiem schoss auch das Foto von den dankbaren Siegbringern mit Begleitung.

Die Zebra-Freunde vom Innenhafen haben sich 2013 zu einem echten Fanclub zusammengeschlossen. Freilich, Fußballern zujubeln ist ihnen nicht genug. „Wir wollen mit unseren Aktionen Gutes tun und soziale Institutionen unterstützen. Da sehen wir uns als eine Art Lionsclub“, sagt Jens Thiem. Eine ihrer Ideen war es, Seniorinnen und Senioren, die in einem Pflegeheim leben, den Besuch in der Arena zu ermöglichen.

Die Verbindung zur AWOcura kam übrigens über den Beruf. Jens Thiem hatte mit seiner Firma den Internetauftritt des AWOcado gestaltet. In einem Gespräch stellte er seine Idee vor und auch die Mühe, die Unterstützung dafür zu finden. Denn es geht ja nicht nur um Karten. Eine Begleitung muss ebenfalls sichergestellt sein.

Kerstin Meerkamp von der AWOcura sagte spontan: „Macht das doch mit uns von der AWOcura!“ Gesagt, getan, gewonnen!

Jutta Muntoni, Leiterin des Sozialen Dienstes im AWO-Haus in Wanheimerort, bedankte sich bei den MSV-Fans aus dem Innenhafen für die Einladung: „Das Spiel, die tolle Stimmung und dann noch der Sieg.

Günter Schuhmacher und Günter Grudzinski kamen ganz begeistert zurück zu uns ins Haus. Sie freuen sich schon aufs nächste Spiel. Und auf die nächsten drei Punkte.“

Foto von links: Günter Grudzinski, Natalie Olischläger, Günter Schuhmacher und Halima Akumfi-Ameyaw

 

Zurück zur Übersicht

Kontaktformular:

Sie benötigen Hilfe, haben Fragen oder Anregungen? Wir antworten umgehend.

Kontakt

AWO-Duisburg
Geschäftsstelle
Kuhlenwall 8
47051 Duisburg

Tel.: 0203 3095-531
Fax: 0203 3095-539
info@awo-duisburg.de