Veysel Keser gratulierte Hilde und Herbert Lehmann zur Gnadenhochzeit

Veysel Keser gratulierte Hilde und Herbert Lehmann zur Gnadenhochzeit

DUISBURG (01.10.2019). Die Hilde und ihr Herbert feierten Gnadenhochzeit. Die vertraute Anrede ist ausnahmsweise erlaubt. Denn Hilde und Herbert Lehmann gehören zur AWO wie das rote Herz.

Seit 70 Jahren geht das Ehepaar aus Rumeln nun schon seinen gemeinsamen Lebensweg. Zum Fest besuchte AWO-Geschäftsführer Veysel Keser die beiden AWO-Mitglieder aus dem südlichen Westen der Stadt. Oberbürgermeister Sören Link brachte seine Glückwünsche ebenfalls persönlich vorbei. Freunde und Verwandte waren dabei, als die beiden Langzeit-Verheirateten in ihrer Wohnung im Stadtteil zu Ehren kamen.

Für die AWO-Duisburg war es eine Selbstverständlichkeit, diesen außergewöhnlichen Tag zu würdigen. Hilde Lehmann führte den Ortsverein im Stadtteil über 50 Jahre lang. Ihrer Initiative war der Bau des AWO-Treffs auf der Kapellener Straße zu verdanken. In der AWO ist sie fast so lange wie verheiratet: 63 Jahre nämlich.

Der inzwischen 88-Jährigen geht es gesundheitlich nicht mehr ganz so gut. Veysel Keser wollte gleichwohl nicht auf einen Besuch zum Ehe-Jubiläum verzichten: „Hilde und Herbert gehören einfach zu uns. Ich denke, es ist ein Zeichen des Respekts und der Wertschätzung, dies persönlich zu würdigen“, sagte der AWO-Geschäftsführer. Was man auch sagen kann: Sie haben sich über die Glückwünsche gefreut.

Zurück zur Übersicht

Kontaktformular:

Sie benötigen Hilfe, haben Fragen oder Anregungen? Wir antworten umgehend.

Kontakt

AWO-Duisburg
Geschäftsstelle
Kuhlenwall 8
47051 Duisburg

Tel.: 0203 3095-531
Fax: 0203 3095-539
info@awo-duisburg.de