NEUES Leben in alter Feuerwache

NEUES Leben in alter Feuerwache

DUISBURG (08.09.2022). Fast 120 Jahre ist es her, als in Duisburg-Hochfeld die Feuerwache errichtet wurde und die Feuerwehr rückte lange von hier zu den Einsätzen aus. Nun zieht die AWO-Duisburg mit einem neuen Begegnungs- und Beratungszentrum (BBZ) und der AWO-Ortsverein Hochfeld-Stadtmitte in die großzügigen Räumlichkeiten ein.

In Hochfeld kennt wohl jeder das altehrwürdige Gebäude, dessen Zukunft lange in der Stadt diskutiert wurde. Die zentrale Lage und das große Platzangebot waren nur einige der Gründe, die die AWO-Duisburg dazu bewog, dort ihr mittlerweile zehntes BBZ anzusiedeln.

Im Erdgeschoss wird sich das Büro von BBZ-Leiterin Giulia Droll befinden, die hier Seniorinnen und Senioren in Fragen unterstützender Hilfe beraten kann, z. B. in Bezug auf Pflege oder behördliche Angelegenheiten. Die in allen BBZ beliebten Begegnungsangebote mit Veranstaltungen wie Sitzgymnastik, Skatrunden oder Sprachkurse finden direkt nebenan in zwei großen Veranstaltungsräumen statt. Zudem gehört eine große Küche zur Ausstattung der neuen Flächen.

Der AWO-Ortsverein Hochfeld-Stadtmitte wird in der Alten Feuerwache ein neues Zuhause finden. SPD-Ratsfrau und Mitglied des Ortsvereins Hochfeld-Stadtmitte Andrea Demming-Rosenberg sah schon früh die Vorteile für die Menschen des Stadtteils, die sich durch den Zusammenschluss von BBZ und Ortsverein bieten: Ein breites Angebot an einem für den Stadtteil sehr besonderen Ort. Andrea Demming-Rosenberg hatte sich an den entscheidenden Stellen stark dafür eingesetzt, dass die AWO-Duisburg den Zuschlag für diese Räumlichkeiten bekam, freut sich AWO-Vorsitzender Manfred Dietrich.

Am 23. September werden die Räume, die allesamt barrierefrei zu erreichen sind, in einem feierlichen Rahmen mit geladenen Gästen offiziell eröffnet. Giulia Droll freut sich auf ihre neue Wirkungsstätte: „Das Gebäude ist toll und bietet sehr viele Möglichkeiten für uns. Für die Bürgerinnen und Bürger in Hochfeld wird es schön sein zu sehen, wie endlich wieder Leben einkehrt in ihre Alte Feuerwache. Und zusammen mit dem Ortverein Hochfeld-Stadtmitte können wir ihnen viele nützliche und gesellige Angebote bieten.“

Zurück zur Übersicht

Kontakt

AWO-Duisburg
Geschäftsstelle
Kuhlenwall 8
47051 Duisburg

Tel.: 0203 3095-531
Fax: 0203 3095-539
info@awo-duisburg.de