Spende für NEUES durch alte Freundschaft

Spende für NEUES durch alte Freundschaft

DUISBURG (08.09.2022). Die „Kruppianer“ waren schon immer eine ganz besondere Gemeinschaft, die stets füreinander einstand und sich gegenseitig unterstützte. Die Bewohnerinnen und Bewohner des AWOcura-Seniorenzentrums Lene-Reklat freuten sich jetzt über eine großzügige Spende.

Blicken wir ins Jahr 2011 zurück: Damals wurde der größte Veranstaltungsraum des Seniorenzentrums Lene Reklat feierlich in den „Krupp-Saal“ getauft. Hintergrund waren die örtliche Nähe zum ehemaligen Hüttenwerk und die Tatsache, dass viele Bewohnerinnen und Bewohner einstige Kruppianer waren. Die „Vereinigung der Pensionäre Krupp-Stahl AG“ unterstützte die Idee tatkräftig und stellte u. a. zahlreiche Relikte aus dem Werk für eine exklusive Ausstellung zur Verfügung. Über die Jahre entstand eine freundschaftliche Verbundenheit zwischen dem Seniorenzentrum und dem Verein, der in Spitzenzeiten rund 3.600 Mitglieder zählte.

Die Corona-Pandemie und rückläufige Nachwuchs-Zahlen machten es der Vereinigung jedoch in den letzten Jahren schwer, die Vereinsarbeit im ursprünglichen Sinne weiterzuführen. Die Tätigkeiten wurden eingestellt, aber den Mitgliedern lag viel daran, die sich noch im Verein befindlichen Gelder einem guten Zweck zukommen zu lassen – und da schließt sich der Kreis zum Seniorenzentrum Lene-Reklat, das sich über eine großzügige Spende aus dem Budget freuen durfte. Investiert werden sollen die 4.800,- EUR in eine Neuanschaffung für die Bewohnerinnen und Bewohner. Wir sind gespannt, was es wird und danken dem Verein für die langjährige Freundschaft und Großzügigkeit.

Zurück zur Übersicht

Kontakt

AWO-Duisburg
Geschäftsstelle
Kuhlenwall 8
47051 Duisburg

Tel.: 0203 3095-531
Fax: 0203 3095-539
info@awo-duisburg.de